Russian Hockey News & Videos
RussianHockey.de - Fanseite des Russischen Eishockey Teams


 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Für wen seid ihr bei der WM?


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Russian Hockey News & Videos Foren-Übersicht -> Diverses
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
V0ST0K
Halbprofi



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.05.2008
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: 11.07.2010, 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

Naja weiß nicht was ich von dem WM Finale halten soll... die Spieler haben gefühlte 80 Minuten lang auf dem Rasen gelegen und mit dem Schiri diskutiert. Die restlichen Minuten waren dann die wenigen guten Momente. Verstehe auch nicht wie man so viele Fouls in nem Finale durchziehen kann und das von beiden Teams. Alles in allem extrem dreckiger Fussball. Hätte ich die anderen Spiele der Spanier nicht gesehen würde ich glatt meinen das sie den Titel nicht verdient hätten mit der Leistung heute.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Malkin09
Halbprofi




Anmeldungsdatum: 01.03.2009
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 11.07.2010, 23:06    Titel: Antworten mit Zitat

@VOSTOk
das das spiel so scheiße abläuft, war von den holländern ja beabsichtigt. spanien musste quasi "mit kämpfen". weil sonst könnte es halt passieren das so leute wie iniesta oder xavi als weiter umgehauen werden und irgendwann die lust verlieren, dann würde bei den spaniern noch weniger nach vorne gehen...
der schiri hatte leider nicht die eier in der hose 2holländer in den ersten 30mins vom platz zu stellen, obwohl es ja keine zufallsfouls waren. das spiel bis zu diesen fouls war ja auch schon hart genug.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sibir87
Lebende Legende



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 30.04.2007
Beiträge: 2184
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 12.07.2010, 00:27    Titel: Antworten mit Zitat

Malkin09 hat folgendes geschrieben:
jepp schiri leistung war ziemlich schlecht. soviele fehlentscheidungen sah man wohl selten in nem finale (kein elfer für spanien; keine rote karten für v.bommel und de jong; mind 3ecken für holland nicht gegeben; nen paar gelbe hätte er den spaniern für unsportlichkeit auch noch verteilen können, die haben ziemlich oft ne gelbe für den gegner gefordert).
der schiri hatte in den ersten 30-40minuten absolut keine richtige linie. brutale fouls wurden nur mit gelb geahndet und total harmlose aber auch. es ist immer wieder ein wunder das v.bommel nach so einem spiel ohne rote karte raus kommt think

alles in allem hätte holland es aber wohl nicht verdient dieses spiel zu gewinnen. nur zerstören reicht halt nicht immer aus. spanien etwas glücklich das sie das tor doch noch gemacht haben, aber sie waren vor dem tor wie im gesamten turnier ziemlich uneffizient.


Kann ich mich anschließen. Die beste Mannschaft der Welt ist Weltmeister und Europameister. Sicher nicht unverdient, das große Spektakel war es aber im ganzen Turnierverlauf nicht. Den Spaniern ist das ziemlich schnuppe, was zählt ist der Titel.

Der Schiri war ein Witz. Gott sei Dank, dass Spanien das Finale noch selbst entscheiden konnte. Will gar nicht erst daran denken, wie sich die Spanier gefühlt hätten wenn sie doch noch verloren hätten.
_________________
Родина или смерть!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Checker
Lebende Legende



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.05.2007
Beiträge: 1791

BeitragVerfasst am: 12.07.2010, 01:13    Titel: Antworten mit Zitat

Also für mich ist Spanien auf keinen Fall verdienter Weltmeister, die haben 8!!! Törrchen geschossen, und wie die bei dieser Finale geschauspielert haben ist eine Sauerei, da verliert Inesta ein Zweikampf wird getroffen und fehlt mit schreinder Gestik, dann schaut er auf Schiri, er sagt weiterlaufen, aufeinmal steht unsere Ballarina als wäre er doch nicht so hart getroffen und haut den Holländer um und kriegt dafür nix, also dieser Blödmann hat heute ein großes Herz für Spanien, der absolute Höhepunkt, wo muss man Eckstoß geben, aber natürlich das hat unserer Pseydo-Schiri nicht gesehen und auf Gegenseite machen die Tor, das war mieseste un schrecklichste Finale seit ich denken kann, heute hat Spanien mehr Glück als Verstand gehabt, wenn Robben früher abzieht, dann hätten unsere spanische Freunde eine verdiente Niederlage kassiert für ihre Arroganzhochnasigkeitspielweise und das wäre phänomenal, also die sind würdiger Nachfolger von anderer Schauspielschule aus Italien clap
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Malkin09
Halbprofi




Anmeldungsdatum: 01.03.2009
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 12.07.2010, 07:50    Titel: Antworten mit Zitat

@Andruxa17
hätte, wenn und aber zählt aber nicht. denn genauso gut kann man sagen was wäre passiert wenn v.bommel und de jong in der 1.halbzeit raus wären? was wäre passiert wenn spanien eine von ihren chancen genutzt hätte? usw usw.
übrigens die holländer sind genau solche schauspieler. erinner mich da an ein foul von snejder an nem mittelfelder von spanien wo er diesen mit den stollen am innenschenkel trifft. snejder wurde dabei absolut gar nicht getroffen, lässt sich fallen und hält sich das bein... dann zeigt schiri freistoß für spanien, snejder steht auf und meckert. robben fällt auch immer sehr schnell. speziell gegen brasilien hat er sich bei jedem körperkontakt wie vom blitz getroffen fallen lassen.

wäre holland denn ein verdienterer weltmeister? gegen brasilien sind sie nur weiter weil diese in der 2.halbzeit zu nachlässig wurden. in der 1.halbzeit wurde holland damals an die wand gespielt. gegen uruguay war holland auch sehr schwach und sind auch nur wegen nem abseitstor weiter.

diese wm war an sich sehr schwach, aber spanien ist nicht unverdient weltmeister. absolut jeder hat sich gegen sie hinten reingestellt und versucht deren spiel zu zerstören und wenn man dann pech im abschluss hat bzw allgemein zu uneffizient vorm tor war dann schießt man halt nicht soviele tore.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Checker
Lebende Legende



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.05.2007
Beiträge: 1791

BeitragVerfasst am: 12.07.2010, 10:36    Titel: Antworten mit Zitat

Spanien hat sehr profitiert von schwachen Abschneiden von Brasilien und Argentinien, vor allem Deutschland hat 2 Hammergegner aus dem Weg geräumt und sich dann gegen Spanien einfach idiotisch eingestellt dumm2 Für mich sind die Weltmeister von Unvermögen den anderen, wenn Robben das Ding reingemacht hätte, dann hättest du gesehen wer schauspielerisch noch besser ist. Habe noch Halbfinale von Barcelona in CL in Erinnerung, da hats nicht gelaufen und mit wieviel Unsportlichkeiten haben sich Spanier verhalten war unfassbar und ecklig, immer wieder Augenkontakt mit Schiri, seit dem sind die für mich ganz schlechte Gewinner puuh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
makidonski
Weltmeister



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 17.05.2010
Beiträge: 898
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 12.07.2010, 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

Andruxa17 hat folgendes geschrieben:
Spanien hat sehr profitiert von schwachen Abschneiden von Brasilien und Argentinien, vor allem Deutschland hat 2 Hammergegner aus dem Weg geräumt und sich dann gegen Spanien einfach idiotisch eingestellt dumm2 Für mich sind die Weltmeister von Unvermögen den anderen, wenn Robben das Ding reingemacht hätte, dann hättest du gesehen wer schauspielerisch noch besser ist. Habe noch Halbfinale von Barcelona in CL in Erinnerung, da hats nicht gelaufen und mit wieviel Unsportlichkeiten haben sich Spanier verhalten war unfassbar und ecklig, immer wieder Augenkontakt mit Schiri, seit dem sind die für mich ganz schlechte Gewinner puuh


Und was kann Spanien jetzt dafür, wenn die anderen Favoriten versagen. Sie haben immer so gespielt wie sie mussten und sogut wie jeden Gegner dominiert, selbst wenn es nur mit einem Tor unterschied ausging, sie konnten immer noch zulegen, wenn sie mussten. Sie waren einfach die beste Mannschaft im Turnier, natürlich nicht so stark wie bei der EM. Und was ich ihnen sehr hoch anrechne, dass sie nach der Führung einfach so weiter spielen, wie bisher und nicht wie fast jedes Team hinten dicht macht.

Und wenn du schon mit hätte, wenn und aber anfängst, dann wäre Rambobommel schon ziemlich früh weg gewesen und die Spanier wären in Überzahl. Der Schiri war nicht gut drauf, aber von den ersten Fehlentscheidungen hat nur Niederlande profitiert. Was die Niedrländer da abgezogen war einfach nur übelste Schublade für so eine technisch starke Mannschaft. Die Spanier haben ja versucht Fussball zu spielen, hat man auch in den ersten Minuten gesehen, als die Niederländer nicht klarkammen, fingen sie mit echt üblen Fouls an. Spanien hat sich dann einfach ihnen angepasst, weil sie sich nicht alle gefallen lassen wollten.

Und noch eins. Die Spanier waren das meistegefoulste Team in Turnier und im Gegenzug, das Team das die wenigsten Fouls begangen hat. Das sagt doch schon einiges aus.

Wer das anders sieht, sollte mal die Fanbrille abnehemen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Checker
Lebende Legende



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.05.2007
Beiträge: 1791

BeitragVerfasst am: 12.07.2010, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

makidonski hat folgendes geschrieben:
Andruxa17 hat folgendes geschrieben:
Spanien hat sehr profitiert von schwachen Abschneiden von Brasilien und Argentinien, vor allem Deutschland hat 2 Hammergegner aus dem Weg geräumt und sich dann gegen Spanien einfach idiotisch eingestellt dumm2 Für mich sind die Weltmeister von Unvermögen den anderen, wenn Robben das Ding reingemacht hätte, dann hättest du gesehen wer schauspielerisch noch besser ist. Habe noch Halbfinale von Barcelona in CL in Erinnerung, da hats nicht gelaufen und mit wieviel Unsportlichkeiten haben sich Spanier verhalten war unfassbar und ecklig, immer wieder Augenkontakt mit Schiri, seit dem sind die für mich ganz schlechte Gewinner puuh


Und was kann Spanien jetzt dafür, wenn die anderen Favoriten versagen. Sie haben immer so gespielt wie sie mussten und sogut wie jeden Gegner dominiert, selbst wenn es nur mit einem Tor unterschied ausging, sie konnten immer noch zulegen, wenn sie mussten. Sie waren einfach die beste Mannschaft im Turnier, natürlich nicht so stark wie bei der EM. Und was ich ihnen sehr hoch anrechne, dass sie nach der Führung einfach so weiter spielen, wie bisher und nicht wie fast jedes Team hinten dicht macht.

Und wenn du schon mit hätte, wenn und aber anfängst, dann wäre Rambobommel schon ziemlich früh weg gewesen und die Spanier wären in Überzahl. Der Schiri war nicht gut drauf, aber von den ersten Fehlentscheidungen hat nur Niederlande profitiert. Was die Niedrländer da abgezogen war einfach nur übelste Schublade für so eine technisch starke Mannschaft. Die Spanier haben ja versucht Fussball zu spielen, hat man auch in den ersten Minuten gesehen, als die Niederländer nicht klarkammen, fingen sie mit echt üblen Fouls an. Spanien hat sich dann einfach ihnen angepasst, weil sie sich nicht alle gefallen lassen wollten.

Und noch eins. Die Spanier waren das meistegefoulste Team in Turnier und im Gegenzug, das Team das die wenigsten Fouls begangen hat. Das sagt doch schon einiges aus.

Wer das anders sieht, sollte mal die Fanbrille abnehemen.


Aber was willst du machen, wenn der gegner immer Ballbesitz hat, dann muss du irgendwann was unternehme, ok foulen ohne Ende geht nicht, aber ab und zu zeigen wo der Hammer hängt, wenn du tatenlos zuschaust was die da machen, dann verlierst du und das will keiner oder, wo soll Van Bommel Rot sehen, war klares Gelb, aber weil es Van Bommel ist und anscheinend kommt er von Bayern, dann muss er automatisch Rot sehen nein!!! Kung Fu Attacke muss man mit Rot bestrafen, da gebe ich dir Recht, aber am sonsten war es Treterei auf beiden Seite, Spanien hat ab gewissen Zeitpunkt auch es gemacht, wo sie gecheckt haben, dass Holland stellt sich nicht an wie Opfer (Deutschland im Halbfinale) da konnten die nicht mehr so locker Ball schieben, da hat Holland im 2 HZ besser ausgesehen, für mich sind die unverdienter Weltmeister und Punkt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
makidonski
Weltmeister



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 17.05.2010
Beiträge: 898
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 12.07.2010, 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

Andruxa17 hat folgendes geschrieben:


Aber was willst du machen, wenn der gegner immer Ballbesitz hat, dann muss du irgendwann was unternehme, ok foulen ohne Ende geht nicht, aber ab und zu zeigen wo der Hammer hängt, wenn du tatenlos zuschaust was die da machen, dann verlierst du und das will keiner oder, wo soll Van Bommel Rot sehen, war klares Gelb, aber weil es Van Bommel ist und anscheinend kommt er von Bayern, dann muss er automatisch Rot sehen nein!!! Kung Fu Attacke muss man mit Rot bestrafen, da gebe ich dir Recht, aber am sonsten war es Treterei auf beiden Seite, Spanien hat ab gewissen Zeitpunkt auch es gemacht, wo sie gecheckt haben, dass Holland stellt sich nicht an wie Opfer (Deutschland im Halbfinale) da konnten die nicht mehr so locker Ball schieben, da hat Holland im 2 HZ besser ausgesehen, für mich sind die unverdienter Weltmeister und Punkt.


Einfach gut verteidigen oder selber mal das Spiel übernehmen. Es hat sie ja keiner darin gehindert. Klar müssen mal Fouls sein, anders geht es auch nicht, aber das war einfach nur übertrieben ohne Ende. Natürlich will keiner verlieren, aber dafür versuchen dem Gegner die Knochen zu brechen ist doch keine Alternative.

Was hat den das jetzt mit Bayern zu tun. Ok, ich mag sie überhaupt nicht, beser gesagt hasse diesen Klub wie kein anderen, aber ich akzeptiere, dass der Klub mit abstand der Beste in der Bundesliga ist und die Vereinsführung, vor allem Hoeneß es einfach drauf haben.

Nur wenn einer von hinten reingrätscht ist es ganzklar rot. So ist die Regel und die ist genau richtig. Vor allem hatte er nichtmal die Chnace auf den Ball. Das ist doch egal ob es Von Bommel oder ein anderer Spieler war.

Ich habe doch geschrieben, dass die Spanier später auch angefangen haben, aber was sollten die sonst machen, sich weiter kaputtfoulen lassen. Sie haben damit klargestellt, dass es so nicht weiter geht.

Naja, zu meinen das die Weltmeisterschaft unverdient ist, bei dem das Siegerteam jeden Gegner beherrscht hat ist schon mehr als seltsam, aber ist ja deine Meinung, wenn du so denkst, ist es halt so.

Dann frage ich mal am besten wer deiner Meinung nach verdient gewonnen hätte?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Protiva
Lebende Legende



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.05.2009
Beiträge: 3884
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 12.07.2010, 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

makidonski hat folgendes geschrieben:

Dann frage ich mal am besten wer deiner Meinung nach verdient gewonnen hätte?


Die Bayern ;)
_________________
Мой адрес не дом и не улица...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Malkin09
Halbprofi




Anmeldungsdatum: 01.03.2009
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 12.07.2010, 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

spanien war ganz klar der verdiente sieger dieser wm. und ja deutschland zeigte guten fussball gegen teams die sich nicht versteckt hatten, aber was war gegen serbien, ghana und spanien? gegen serbien kamen sie nur ins spiel weil serbien sich nur noch auf konter beschränkt hatte. hätte ghana irgend einen halbwegs normalen stürmer, wäre es für deutschland knapp geworden...
aber zurück zu spanien. man kann nicht erwarten das sie wie bei der em08 alles weghauen was ihnen in den weg kommt. damals hat bis auf griechenland und italien sich keiner gegen spanien hinten reingestellt. gegen italien hat sich spanien zwar paar chancen erarbeitet mehr auch nicht, hatten ja dann nur durch 11meter schießen gewonnen. und bei dieser wm hat sich ja jede mannschaft hinten reingestellt, das ist nunmal das einzige mittel gegen spanien wenn man denen spielerisch unterlegen ist.

solche teams wie argentinien oder deutschland gewinnen in der nächsten zeit keine weltmeisterschaften bzw europameisterschaften, es muss schon in der defensive stimmen und das hat es bei diesen teams nicht. argentinien ist zwar in der lage die meisterschaft in südamerika zu gewinnen, aber da ist das taktische niveau nicht ganz so hoch.

übrigens v.bommel und sneijder haben sich im interview darüber beschwert das der schiri spanien bevorzugt hat. naja viel muss man dazu nicht sagen außer sehr schlechte verlierer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Russian Hockey News & Videos Foren-Übersicht -> Diverses Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Seite 7 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Seid Ihr froh über das Ende des Locko... russian-rocket NHL / KHL 19 07.01.2013, 21:56
Keine neuen Beiträge Warum seid ihr nicht in Riga??? Russia27 Diverses 4 15.05.2006, 21:48

Tags
Deutschland, Fussball, Spiele



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz